Münster

Führungszeugnis in Münster beantragen

Sie möchten ein Führungszeugnis oder ein erweitertes Führungszeugnis für Ihren Arbeitgeber oder eine andere Einrichtung in der Bundesrepublik Deutschland in Münster beantragen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben alle Informationen und Artikel für Sie auf dieser Seite zusammengefasst und freuen uns, Ihnen bei der Beantragung des Führungszeugnisses mittels unserem Ratgeber behilflich zu sein.

Was ist ein polizeiliches Führungszeugnis

Bei einem polizeilichen Führungszeugnis, das meist auch nur als Führungszeugnis bezeichnet wird, handelt es sich ein behördliches Dokument, in dem begangene Straftaten der jeweiligen Person vermerkt sind. Bei der Einstellung bestehen viele Arbeitgeber darauf, dass der Auszug aus dem Bundeszentralregister aus Bonn vorgelegt wird, um sich um eben diese Vergehen zu informieren. Jedoch erhalten sie mit einem Führungszeugnis Münster nur einen groben Überblick über mögliche Gesetzeswidrigkeiten, da als harmlos eingestufte Delikte nicht aufgeführt werden. Dazu zählen unter anderem

  • Vergehen, die mit einer Bewährung geahndet wurden
  • einmalige Straftaten, die nicht 90 Tagessätze/ drei Monate Freiheitsentzug überschreiten
  • Erstmalige Verurteilungen Suchterkrankter, die unter dem Strafmaß von einer zweimonatigen Freiheitsstrafe bleiben und durch eine Einwilligung zur Therapie ersetzt wurden

Allerdings sind Ämter, bei denen besonderen Wert auf Sicherheit und Vertraulichkeit gelegt wird, von dieser Einschränkung ausgenommen. Das gilt für

  • Polizei
  • Gerichte
  • Behörden

Je nach Schweregrad der Straftat verjährt ein Eintrag im Bundeszentralregister und taucht im Führungszeugnis Münster nicht mehr auf. Aus diesem Grund verlangen die meisten Arbeitgeber ein aktuelles Dokument, das vor höchstens drei Monaten ausgestellt wurde.

Welche Arten gibt es?

Neben dem polizeilichen Führungszeugnis, das für private Zwecke genutzt wird, existieren es noch drei weitere Varianten.

Das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde

Wer sich selbstständig machen möchte, muss der zuständigen Behörde diese Art von einem Führungszeugnis Münster vorlegen. In diesem Fall werden die Angaben um bereits gescheiterte Anfragen, ein Gewerbe zu gründen, die Ablehnung eines Waffenscheins sowie eine angeforderte Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik erweitert. Die Person selbst erhält lediglich Einsicht. Die Aushändigung ist jedoch nicht vorgesehen, die Bescheinigung wird direkt an die Behörde gesendet.

Das erweiterte Führungszeugnis

Dieses Führungszeugnis Münster benötigen Menschen, die sich beruflich um Kinder kümmern. Dementsprechend liegt das Augenmerk hier obendrein auf Straftaten, bei denen es um Kindesmisshandlung geht. Die Ausstellung erfolgt genau wie beim normalen Führungszeugnis Münster. Vorzugsweise sind Ehrenamtliche von den Gebühren befreit.

Das Europäische Führungszeugnis

Wer keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, kann dennoch ein Führungszeugnis Münster beantragen. Dieses enthält dann Angaben des auswärtigen Zentralregisters des Herkunftslands. Jedoch sind die ausländischen Behörden nicht verpflichtet, Auskunft zu erteilen.

Wie kann man ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen?

Ein Führungszeugnis Münster muss persönlich beantragt werden. Die Person muss sich bei der Meldebehörde ausweisen. Am einfachsten ist es, persönlich bei Meldeamt Münster zu erscheinen, um den Antrag bei einer Sachbearbeiterin zu stellen. Wer einen registrierten Wohnsitz außerhalb Münsters besitzt, kann sich aber auch dort an die zuständige Stelle wenden. Alternativ ist ein Antrag auch online möglich (siehe letzter Absatz).

5 Schritte bei der Beantragung im Amt

 

  1. Zunächst wendet man sich an das Meldeamt in Münster, um ein Führungszeugnis zu beantragen
  2. Hier nennt man den Verwendungszweck, für den das Führungszeugnis Münster benötigt wird, ob man das Führungszeugnis für eigene Zwecke benötigt oder für einen Klienten beantragt und begleicht sogleich die anfallende Gebühr von 13€
  3. Nach Vorlage eines Ausweises füllt man mit der zuständigen Sachbearbeiterin ein Antragsformular aus
  4. anschließend wird die Bitte um ein Führungszeugnis nach Bonn gelandet, wo das Bundeszentralregister auf Einträge kontrolliert wird und ein Dokument nach Münster versandt wird
  5. nach etwa 1-2 Wochen erhält der Antragsteller oder die entsprechende Behörde das Führungszeugnis Münster per Post

Voraussetzungen

 

  • der Antragsteller muss das 14. Lebensjahr vollendet haben
  • existiert eine gesetzliche Betreuung ist diese bei unter 18-jährigen ebenfalls befugt, ein Führungszeugnis Münster zu beantragen
  • Antrag nur gegen Vorlage eines Ausweises möglich
  • Antrag muss persönlich erfolgen, bei schriftlicher Bitte muss diese durch eine Unterschrift beglaubigt sein
  • Antrag nur unter Angabe des Verwendungszwecks, bei einem erweiterten Führungszeugnis Münster ist eine Vorlage einer schriftlichen Aufforderung der Arbeitsstelle nötig. Gleiches gilt für das behördliche Führungszeugnis
  • anfallende Gebühren 13€, ein Europäisches Führungszeugnis kostet 17€

Adresse/Kontaktdaten/Öffnungszeiten

Zentrale im Stadthaus 1
Bürgerbüro Mitte
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-33 33
Fax: 02 51/4 92-77 22

Montag bis Donnerstag 8 – 18 Uhr
Freitag und Samstag 8 – 12 Uhr

Termine können im Voraus vereinbart werden.

Führungszeugnis online beantragen

Vorteilhafter Weise kann man ein Führungszeugnis Münster auch online beantragen, wenn man im Besitz eines elektronischen Personalausweises ist. Hierzu muss man sich allerdings direkt an das Bundesamt für Justiz wenden. Auf dem Internetportal findet sich der Button „Führungszeugnis beantrage“ für diesen Zweck. Zusätzlich müssen auch hier sämtliche Nachweise der Echtheit als elektronische Anlage beigefügt werden. Des Weiteren erfolgt auch die Bezahlung online über Kreditkarte oder gyro-pay. Dank der Weiterleitung auf eine vertrauliche Internetseite, besteht eine sichere Bankverbindung. Wer den Dienst eines Benutzerkontos in Anspruch nimmt, profitiert von schneller Auskunft über den derzeitigen Stand des Führungszeugnis Münster. Die Zustellung erfolgt wie beim Behördengang per Post.