Führungszeugnis – der Onlineratgeber

Führungszeugnis / erweitertes Führungszeugnis

Sie benötigen ein Führungszeugnis oder ein erweitertes Führungszeugnis für Ihren Arbeitgeber oder eine andere Einrichtung in der Bundesrepublik Deutschland? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben alle Informationen und Artikel für Sie auf dieser Seite zusammengefasst und freuen uns, Ihnen bei der Beantragung des Führungszeugnisses mittels unserem Ratgeber behilflich zu sein.

Hier geht es zur Bestellung

 

Was ist ein Führungszeugnis?

Ein Führungszeugnis (ursp. polizeiliches Führungszeugnis) ist eine vom BfJ (Bundesamt für Justiz) ausgestellte behördliche Bescheinigung über bekannte und registrierte Vorstrafen einer bestimmten Person. Das Führungszeugnis kann nur für den Antragssteller selber ausgestellt werden und musste bis 2015 persönlich bei der entsprechenden Behörde angefordert werden. Seit 2016 kann man das Führungszeugnis online beantragen. Das gleiche gilt für das erweiterte Führungszeugnis, welches auch über das Internet beantragt werden kann.

Die rechtliche Grundlage

Die rechtliche Grundlage für das Führungszeugnis und alles rund um die Beantragung und Erstellung ist im Zentralregister und das Erziehungsregister (BundeszentralregistergesetzBZRG), Dritter Abschnitt, Auskunft aus dem Register, 1. Führungszeugnis, §§ 30 – 36 ff. geregelt. Die entsprechenden Paragraphen können Sie ebenfalls bei uns im Ratgeber – Ihre Rechte – nachlesen und sich tiefgründig informieren.

Hier geht es zur Bestellung

 

Häufig gestellte Fragen

Rund um das Führungszeugnis gibt es immer wieder Fragen, die wir Ihnen gerne vorab schon beantworten können.

  • Wie erhalte ich ein Führungszeugnis?
  • Gebührenbefreiung für das Dokument?
  • Zahlt das Führungszeugnis der Arbeitgeber?
  • Wann erhalte ich das Führungszeugnis?
  • Wie lange ist es gültig?
  • Was ist ein erweitertes Führungszeugnis?
  • Wie lange dauert der Versand?
  • Wann wird mein Konto / Kreditkarte belastet?
  • Wie erfolgt die Rechnungsstellung?
  • Kann ich die Rechnung meinem Arbeitgeber vorlegen?
  • Wie läuft die Beantragung des Führungszeugnisses bei Ihnen ab?

Wie erhalte ich ein Führungszeugnis?

Das Führungszeugnis muss entweder persönlich bei der ortsansässigen Stelle, oder bequem über das Internet beantragt werden. Es ist nur möglich, für sich selber das Führungszeugnis zu beantragen. Nach der Beantragung erhalten Sie innerhalb von ein bis zwei Wochen das Dokument per Post an die angegebene Adresse.

Gibt es eine Gebührenbefreiung für Personengruppen?

Ja, für einige Personen gibt es eine entsprechende Befreiung für die Kostenpauschale. Diese richtet sich vorrangig an hilfsbedürftige Menschen in unserer Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie hierfür im „Merkblatt vom Bundesamt für Justiz vom 15. Oktober 2014“ welches Sie über deren Homepage aufrufen können.

Zahlt das Führungszeugnis der Arbeitgeber?

Wenn das Führungszeugnis vom Arbeitgeber gefordert wurde, heißt es nicht gleichzeitig, dass der Arbeitgeber das Zeugnis auch bezahlen muss. Es gibt bestimmte Berufsgruppen, in denen es verpflichtend ist, ein Führungszeugnis vorzulegen. Dies ist oftmals der Fall bei Menschen die mit Geld oder anderen Menschen zu tun haben. Sie haben allerdings die Möglichkeit, die Quittung des Zahlungsbeleges beim Arbeitgeber einzureichen. In den meisten Fällen, werden die Kosten, teilweise oder ganz übernommen.

Wann erhalte ich das Führungszeugnis?

Nach der Antragsstellung und somit Führungszeugnis-Beantragung beim BfJ, erhalten Sie innerhalb von 1-2 Wochen Post vom BfJ. In diesem Brief erhalten Sie das entsprechende Führungszeugnis. Das Führungszeugnis wird elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig. Durch unseren Ratgeber können Sie bereits Heute die Beantragung beim BfJ durchführen. Die entsprechenden Voraussetzungen, weiterführende Kosten und Gerätschaften finden Sie in unserem Ratgeber.

Was erhalte ich nach der Bestellung?

Es handelt sich bei unserem Produkt um ein Ratgeber, wie Sie ein Führungszeugnis beantragen können. Es handelt sich nicht um ein Führungszeugnis sondern um eine Anleitung wie Sie das Führungszeugnis online beantragen können. Die Kosten für unseren Ratgeber belaufen sich auf 13,00 EUR. Sie erhalten alle Informationen, wie Sie ein Führungszeugnis online beantragen können, welche Voraussetzungen benötigt werden und eine genaue Anleitung wie Sie Schritt für Schritt vorgehen können.

Hier geht es zur Bestellung

 

Unsere Kunden suchen oft folgende Bürgerbüros für ihr polizeiliches Führungszeugnis:

Berlin Bielefeld Bochum Bonn Bremen Dortmund Dresden Duisburg Düsseldorf Essen Frankfurt Hamburg Hannover Karlsruhe Köln Leipzig Mannheim München Münster Nürnberg Stuttgart Wuppertal